You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sanfte Schritte gegen Atelektasen

- mit automatischem und schrittweisem Lungen-Recruitment

Flexibilität bei jedem Patienten

Mit FLOW-i können Sie zwischen schrittweisem automatischen oder manuellem Lungen-Recruitment wählen. Bei der Entwicklung dieser Funktion wurde Wert auf Sicherheit und leichte Bedienung gelegt.

Durch die Visualisierung jedes Atemzugs in Echtzeit erhalten Sie alle erforderlichen kritischen Informationen

Während des Lungen-Recruitments werden , PEEP und Cdyn bei jedem Atemzug in Echtzeit dargestellt, sodass Sie leicht beurteilen können, wie der Patient auf die Beatmung anspricht.

Einzigartiger Hypoxieschutz O₂GUARD trägt zur Verringerung des Hypoxierisikos bei

O2Guard ist ein aktiver Hypoxieschutz, der automatisch die Frischgas- und Sauerstoffkonzentration erhöht, wenn der gemessene FIO2-Wert unter 21 % fällt. Diese Verringerung des Hypoxierisikos ist eine zusätzliche Sicherheit für Sie.

„O₂Guard ist der einzige kommerziell erhältliche aktive Hypoxieschutz für die Einatmung.“

Dr. Jan Hendrickx, Aalst, Belgien

Sicherheit in 3 Schritten mit O₂Guard

In drei Schritten erhöht O2GUARD automatisch die Frischgas- und O2-Einstellungen, damit der Patient nie hypoxische Mischungen erhält. Wenn die eingeatmeten O2-Konzentrationen weiterhin nicht steigen, wird das System mit reinem Sauerstoff (100 %) gespült.

Haben Sie noch Fragen?