You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Getinge Tegris

OP-Integration

Tegris ist unsere Lösung zur OP Integration, die Video- und Datenintegration für eine einfache, sichere und straffe Arbeitsumgebung bietet und es somit dem OP-Personal ermöglicht, sich auf die bestmögliche Versorgung der Patienten zu konzentrieren.

Verstärkter Patientenfokus

In einem zentral verwalteten Operationssaal ist nahezu jedes Element leicht verfügbar und einfach zu konfigurieren, sodass die Mitarbeiter mehr Zeit haben, sich auf den Patienten und die kritischen Aufgaben zu konzentrieren.

Eine sicherere Arbeitsumgebung

Mit weniger Kabeln im Raum und Plug-and-Play-Komponenten sorgt ein mit Tegris ausgestatteter OP für eine verbesserte ergonomische Einrichtung sowie ein geringeres Risiko von arbeitsbedingten Verletzungen des Personals.

Maximieren Sie die OP-Auslastung

Mit Tegris wird Ihr Operationssaal über eine einzige Schnittstelle verwaltet, die durch Integration von Video-Routing, Datenmanagement und Gerätebetrieb aktiv die Arbeitsumgebung und den Fluss im Saal fördert.

Video-Over-IP ist die zukunftssichere Lösung für den modernen OP

Qualitativ hochwertige digitale Assets verbessern die Therapieergebnisse und die Krankenhauseffizienz.

Hochauflösende Bilder und Videos sind Schlüsselelemente der Diagnostik und Behandlung von Patienten in allen modernen Operationssälen. Dies muss durch die entsprechende technische Einrichtung unterstützt werden.

Erfahren Sie, wie Video-over-IP in einem leistungsfähigen OP-Integrationssystem entscheidend ist.

Hier herunterladen: Leitfaden zum Thema Video-Over-IP

Begleitet Ihre Patienten in jeder Phase der Behandlung

KIM-Lösungen von Getinge optimieren eine Reihe von Krankenhausabläufen rund um den Patienten-Behandlungsablauf, indem sie Arbeitsprozesse für medizinisches Fachpersonal in allen Abteilungen unterstützen und erleichtern. Das Flussdiagramm veranschaulicht die Abläufe, die von den IT-Lösungen des klinischen Informationsmanagements unterstützt werden und stellt die zahlreichen verschiedenen Schritte und Aufgaben dar, die zu einer sicheren, ruhigen und optimierten Patientenerfahrung beitragen.

IWS Integrated Workflow Solutions surgical flow map

Tegris

Tegris verwaltet den Operationssaal - einschließlich chirurgischem Video-Routing, Musik, Datenmanagement, Gerätebetrieb und anpassbaren Einstellungen - über ein einziges System, das die Arbeitsumgebung und den Arbeitsfluss des OPs verbessert.

Erfahren Sie mehr über TEGRIS

 Downloads

Entdecken Sie die Welt der OP-Integration und die vielen Möglichkeiten, wie Getinge Ihnen dabei helfen kann, strukturierte Arbeitsabläufe festzulegen, die den Krankenhausaufenthalt Ihrer Patienten und den Arbeitsalltag von Personal und Management verbessern.

Zugehörige Produkte

Getinge bietet zahlreiche Produkte, Lösungen und Services an, die Sie in Ihrem gesamten klinischen Behandlungsablauf unterstützen. Lernen Sie unser Angebot kennen und erfahren Sie, wie wir Sie dabei unterstützen können, eine hervorragende medizinische Versorgung ohne Einschränkungen bei Qualität und Sicherheit zu gewährleisten.

Staff discussing in hospital hallway

KIM After Sales

Der KIM After Sales Beratungsdienst unterstützt Sie mit einem optimalen Arbeitsablauf und einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Softwarelösung bei der Sicherstellung Ihres Unternehmenserfolges.

IWS integrated workflow solutions

Klinisches Informationsmanagement

Mit Hilfe des klinischen Informationsmanagements wird die Sicherheit im Krankenhausalltag erhöht und die Effizienz Ihrer Einrichtung gesteigert. Dadurch und Dank einheitlicherer Prozesse können medizinische Fachkräfte die bestmögliche Patientenversorgung leisten.