You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Zürich

Universitätsspital Zürich

Eines der größten Lehrkrankenhäuser in Europa, das Universitätsspital Zürich, ist weltbekannt für seine fortschrittlichen Diagnose- und Behandlungsmethoden. Und für eine ausgezeichnete Versorgung benötigt man eine ausgezeichnete Ausrüstung. 

Daher ist sein hochmoderner Hybrid-OP mit einem Tisch vom Typ Maquet Magnus und einem Radiologiesystem Allura Xper FD 20 von Philips ausgestattet.

Beweis für hervorragendes Hybrid-OP-Design

Hierbei handelt es sich auch um den weltweit ersten Hybrid-OP mit der innovativen Deckenkonstruktion FlexMove von Philips für den C-Arm kombiniert mit dem OP-Tischsystem Maquet Magnus. Dank FlexMove kann das Angiografiesystem längs und quer bewegt werden, und interventionelle Radiologen und Chirurgen können komplexe Hybrid- und endovaskuläre Verfahren ohne Verschiebung der OP-Tisch-Lagerfläche durchführen. Außerdem wird über das intelligente Design des Systems sichergestellt, dass der C-Arm Anästhesieausrüstungen und OP-Personal nicht im Weg steht.