You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden
Covid-19 - Resource center

Tegris OP-Integration

Tegris OR Integration

Tegris OP-Integration

Maximieren Sie die Auslastung Ihres Operationssaals

Tegris verwaltet und steuert zentral eine Vielzahl von Anlagen und Geräten für den Operationssaal. Dies schafft eine sichere und übersichtlichere Umgebung ohne unnötige Kabel oder verschiedener Fernbedienungen und Ladegeräten.

Förderfähigkeit nach KHZG

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) unterstützt deutsche Krankenhäuser u.a. bei der Investition in Ihre Digitalisierung. Seit dem 1. Januar 2021 stellen Bund und Länder dafür bis zu 4,3 Milliarden Euro bereit.

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Fördertatbestände und wie unsere Lösungen diese erfüllen. Damit auch Sie von einer Förderung durch das KHZG profitieren können. 

Beratungsgespräch vereinbaren

Überblick

Tegris ist die modulare OP-Integrationslösung, die Video-, Geräte- und Datenintegration für eine einfache, sichere und optimierte Arbeitsumgebung bietet, damit sich das OP-Personal auf die bestmögliche Versorgung der Patienten konzentrieren kann.

Video-Over-IP ist die zukunftssichere Lösung für den modernen OP

Qualitativ hochwertige digitale Assets verbessern die Therapieergebnisse und die Krankenhauseffizienz.

Hochauflösende Bilder und Videos sind Schlüsselelemente der Diagnostik und Behandlung von Patienten in allen modernen Operationssälen. Dies muss durch die entsprechende technische Einrichtung unterstützt werden.

Erfahren Sie, wie Video-over-IP in einem leistungsfähigen OP-Integrationssystem entscheidend ist.

Laden Sie sich das Video-over-IP eBook herunter

Hauptvorteile

Getinge Tegris OR integration

Modernste Videoverwaltung und kristallklare Bilder im OP

Durch die flexible Weiterleitung (Routing) aller Bilder- und Videoquellen im OP optimiert Tegris den OP-Ablauf, indem das OP-Personal schnellen und einfachen Zugang zu den nötigen Bildern erhält, wann und wo es diese braucht. Um den höchstmöglichen Pflegestandard zu fördern, werden Bilder in der bestmöglichen Auflösung angezeigt, egal ob die Quelle analog, digital, SD, HD oder sogar 4K-UHD ist.

Zusätzliche Effizienzsteigerungen können durch Voreinstellungen und die einfache Zuweisung von Quellen an den Bildschirm erzielt werden. So können die Weiterleitung an verschiedene OP-Bereiche und die Präferenzen des OP-Teams am einfachsten angepasst werden. Tegris verbindet alle mobilen Quellen mit Standardsteckern, damit die Mitarbeiter sich auf den Patienten konzentrieren können, anstatt Zeit mit den technischen Geräten im OP zu verschwenden.

IWS Integrated Workflow Solutions, Tegris or integration, surgeon is looking on monitor

Für einen sicheren, hygienischen und optimierten OP

Mit Tegris im Operationssaal werden viele Geräte und Anlagen zentral verwaltet und konfiguriert, wodurch ein sicheres und schlankes OP-Umfeld ohne unnötige Kabel geschaffen wird. Die Mitarbeiter können auch effizienter arbeiten, wenn sie nicht mehr durch den Raum gehen müssen, um verschiedene Geräte einzustellen.

Tegris wurde speziell für die Verwendung im OP entwickelt und getestet. Egal ob medizintechnische Geräte und intelligente Lösungen zur Kabelführung oder eine flächenbündige Integration von einfach zu reinigenden eingemauerten Bildschirmen. Tegris erfüllt alle Ihre Anforderungen und kann an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden.

Doctor during operation Tegris IWS

Die erhöhte Aufmerksamkeit für den Patienten ermöglicht eine optimale Versorgung

Die zentrale Steuerung der Geräte des Operationssaales sorgt dafür, dass das Operationsteam mehr Zeit hat, um sich auf den Patienten und auf seine schwierigsten Aufgaben zu konzentrieren. Tegris verbessert die Patientensicherheit und die Qualitätskontrolle, indem weniger Daten manuell eingegeben werden müssen und die OP-Checkliste in allen Schritten der Operation leicht zugänglich ist.

Nurse using the IWS Tegris

Machen Sie Ihren Operationssaal zukunftsfähig

Egal ob es in Ihrem OP nur einige wenige Bildquellen gibt oder Sie einen voll ausgerüsteten multimedialen Hybrid-Operationssaal haben – Tegris kann auf Ihre Anforderungen abgestimmt werden. Als modulare Lösung kann Tegris vom einfachen Video-Routing bis zur kompletten Raum- und Gerätesteuerung alles meistern. Tegris gibt Ihnen daher die Möglichkeit, nur für die Module zu bezahlen, die Sie wirklich benötigen.

Hauptmerkmale

4K-UHD compatibility

Technologie für eine bessere Patientenpflege

Mit einer viermal höheren Auflösung als bei Full-HD lässt die 4K-UHD-Technologie die Konsumwelt hinter sich und spielt bei der chirurgischen Bildgebung eine immer wichtigere Rolle. Detailliertere Bilder stellen eine unvergleichbare Tiefenschärfe her und helfen den Chirurgen dabei, feinste Profile und anatomische Strukturen zu identifizieren.

Die 4K-UHD-Technologie unterstützt mehr als 1 Milliarde Farben – bis zu 64 Mal so viele wie bei Standard HD. Für den Chirurgen bedeutet das eine bessere Visualisierung, vor allem wenn es um kritische rote und gelbe Gewebe geht. Wenn Ärzte mit einer größeren Menge an Bildinformationen arbeiten, können sie während der chirurgischen Eingriffe fundiertere Entscheidungen treffen. Das kann für die Patienten zu besseren Behandlungsergebnissen führen.

Flexible video routing and documentation

Intuitive, effiziente Integration für Ihren OP

Mit Tegris verschmilzt Ihr Operationssaal zu einer Einheit, die über eine intuitive Schnittstelle gesteuert und konfiguriert wird.

Mit einem einzigen Knopfdruck können Sie je nach Bedarf auf den Bildschirmen unterschiedliche Videoquellen einstellen und Voreinstellungen für benutzerdefinierte Szenarien speichern. Tegris hilft Ihnen, den Operationssaal schnell vorzubereiten, auch wenn es um spezielle chirurgische Eingriffe und individuelle Präferenzen der Chirurgen geht.

Für die Zwecke der OP-Dokumentation können Sie mit Tegris zwei unabhängige Videosignale mit Audio aufzeichnen.

Mit Tegris können Sie mit der Bild-in-Bild-Darstellung (picture-in-picture, PiP) mehrere Video-Feeds auf einem Bildschirm anzeigen und gleichzeitig zwei bis vier Video-Feeds abspielen oder aufzeichnen.

IT integration

Vollständige Integration des Operationssaales mit den IT-Systemen Ihres Krankenhauses

Tegris ist kompatibel mit DICOM (digital imaging and communications in medicine, Digitale Bildgebung und -kommunikation in der Medizin) und kann problemlos mit Ihrem KIS (Krankenhaus-Informationssystem) verbunden werden, damit die Chirurgen und das Operationsteam einen schnellen und einfachen Zugang zu Patientendaten erhalten. Alle erfassten Bilder, Videos und Dokumente können in ein DICOM-Archiv exportiert werden.

 

Room and device operation

Verwalten Sie Ihren Operationssaal einfach und effizient

Mit Tegris können im Operationssaal OP-Tisch, Operationsleuchten, Temperatur, Lüftung, Musik und andere Aspekte vollständig von einer einzigen Quelle aus gesteuert werden, sodass das Operationsteam praktisch alle Elemente des Operationssaales mit einem Knopfdruck bedienen kann.

 

Communication beyond the OR

Für eine optimierte Fernschulung und Fortbildung über Livestreaming

Eines der Schlüsselmerkmale von Tegris ist die Möglichkeit, für Fortbildungszwecke oder zur Expertenberatung Live-Bilder und -Videos aus dem Operationssaal in andere Bereiche des Krankenhauses oder außerhalb des Krankenhauses zu übertragen. Über Videostreaming können Sie Fachwissen und optimale Anwendungen in Echtzeit weitergeben und so das Ergebnis für Ärzte und Assistenzärzte maximieren.

 

Raum-zu-Raum-Kommunikation

Keine Kompromisse bei Bildqualität und Latenz, wenn Sie Videos und Bilder mit Ihren Kollegen in einem anderen Raum teilen.

Mit der neuen Raum-zu-Raum-Kommunikation können Sie Bilder in hoher Auflösung von bis zu 4K UHD teilen, während Sie gleichzeitig mit Ihren Kollegen in einem anderen OP-Saal sprechen. 

Tegris Benutzeroberfläche

Elemente der Benutzeroberfläche

Mit Tegris können Sie den gesamten Operationssaal von einer einzigen vollständig anpassbaren Benutzeroberfläche aus steuern. Egal wie viele Elemente Sie integrieren, das System bleibt immer intuitiv und benutzerfreundlich. Durch seine Vielseitigkeit unterstützt Tegris einen effizienteren Arbeitsablauf, indem technische Vorgänge vereinfacht werden und das Operationsteam mehr Zeit erhält, sich auf den Patienten zu konzentrieren.

Untersuchen Sie die verschiedenen Elemente der Benutzeroberfläche, indem Sie über das Bild scrollen.

Header
  • Kontinuierliche Anzeige wichtiger Patientendaten
  • Durch Tippen auf den Patientennamen werden weitere Daten angezeigt
  • Patientendaten können auf allen Monitoren angezeigt werden
Inhalt
  • Die Bildschirmfarben wurden bewusst abgeschwächt, um unnötige Ablenkungen zu vermeiden.
  • Die Benutzeroberfläche bleibt unabhängig von der gewählten Funktion intuitiv bedienbar
Menü Workflow
  • Unterteilung in drei Phasen für eine optimale Übersicht: vor, während und nach der OP
  • Der Benutzer wird von Anfang bis Ende durch den gesamten OP-Ablauf geführt
  • Jeder Schritt des OP-Ablaufs wird bei der Installation des Systems an die Anforderungen des Kunden angepasst
  • OP-Sicherheitschecklisten sind integriert
Schnellzugriff
  • Per Tastendruck gelangen Sie direkt zur gewünschten Funktion.
  • Durch den schnellen Zugriff auf oft verwendete Funktionen können Sie während oder zwischen den Eingriffen wertvolle Zeit sparen.
Direkter Zugriff
  • Sie können auf alle Funktionen des Systems zugreifen, ob sie im Workflow-Menü verfügbar sind oder nicht
OP-Name und Verfügbarkeitsstatus
  • Definieren Sie, wie das Operationsteam in der Kommunikation von Raum zu Raum und bei Konferenzen über eingehende Anrufe benachrichtigt wird

Entdecken Sie, wie Tegris Ihre Arbeitsabläufe optimiert

Sehen Sie sich die Videos an und entdecken Sie, wie Tegris Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit helfen kann.

Equipment Operation

Ein einziges System kann Aufzeichnungsgeräte, OP-Ausstattung und Raumfunktionen bedienen.

Bedienung des OP-Tisches

Bedienung der Operationsleuchten

Bedienung der Raumfunktion

Bedienung der Kamera

Remote-Schnittstelle

Endoskopie Integration

Documentation

Sie können Patientendaten, Bilder und Videos im DICOM-Format schnell auf Ihrem PACS speichern und abrufen.

Patientenmanagement

Aufzeichnung

Endosnap

Abschluss

Video Routing

Sie können gleichzeitig Bilder und Videos in HD-Qualität von zwei Quellen aufnehmen, speichern und wiedergeben.

PIP Videomanagement

Video Routing

Bildschirme und Touchscreens

Live Vorschau und Video over IP

Einblendungen

Kommunikation

Vereinfachen Sie Zusammenarbeit und Fortbildung mit geteilten Inhalten innerhalb und außerhalb des OP.

Liveübertragung

Downloads

Entdecken Sie die Welt der OP-Integration und die vielen Möglichkeiten, wie Getinge Ihnen bei der Festlegung von strukturierten Arbeitsabläufen helfen kann, die den Krankenhausaufenthalt Ihrer Patienten und den Arbeitsalltag von Personal und Management verbessern.

Verwandte Produkte

Digitalisierungsstrategien

Das Beste für Ihren OP der Zukunft mit Wissen, innovativen Technologien und Ressourcen. IT-Lösungen aus Deutschland mit enger Kundenbindungen und hoher Kundenzufriedenheit.

Erfahren Sie mehr

Torin

Mit Torin können Sie den Operationsablauf planen, organisieren und optimieren und so eine bestmögliche Patientenversorgung sicherstellen.

Weitere Informationen

INSIGHT

INSIGHT sorgt für eine lückenlose Koordination, Kooperation und Kommunikation, optimiert Prozesse und ermöglicht die optimale Versorgung der Patienten.

Weitere Informationen

Lösungen für den OP

Der moderne OP ist der Kernbereich des Krankenhauses, der Schnittpunkt zahlreicher Fachabteilungen mit ihren jeweils spezifischen Anforderungen.  Multifunktionale, interdisziplinäre Operationssäle können die Effizienz steigern, die Patientenversorgung verbessern und die Kosten unter Kontrolle halten.

Erfahren Sie mehr