You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Transmaquet 1975/1955

stationary transfer unit tranmaquet

Transmaquet 1975/1955

Für einen mühelosen Patiententransfer

Überblick

Das Umbetten vor und nach der Operation kann belastend und aufwändig für Patient und Personal sein. Daher bietet Getinge verschiedene Transferoptionen – eine davon ist Transmaquet, eine stationäre Umbetteinrichtung.

Transmaquet gewährleistet computerunterstützte sanfte prä- und postoperative Umbettvorgänge. Eine IR-Fernsteuerung oder das Bedienpult können zur Steuerung des Umbettvorgangs genutzt werden. Die maximale Beladekapazität für die Patientenumbetteinrichtung beträgt 180 kg. Abhängig von den Voraussetzungen des Krankenhauses ist eine freistehende Version sowie eine Version mit einem Fenster zur Installation in einer Nische zur Trennung der Arbeitsbereiche verfügbar.

Produktmerkmale

Perfektes Zusammenspiel

Ein computergesteuerter Ablauf leitet jeden Umbettschritt in chronologischer Reihenfolge ein. Eine manuelle Steuerung kann den automatischen Betrieb jederzeit unterbrechen. Kontaktschalter helfen bei der Erkennung des Bettes oder des Patiententransporters und überwachen die richtige Höhe und Position der Umbettplatte zum Bett oder zum Patiententransporter und der OP-Lagerfläche. Nach dem Umbettvorgang stellt sich Transmaquet automatisch in die Ausgangsposition zurück.

Praktisch und bequem

Die Umbettplatte wird für maximalen Patientenkomfort auf 30 °C aufgewärmt. Während des Transfers gleitet die Transferplatte sanft unter den Patienten. Das Material der Bahn ist hautfreundlich und desinfektionsmittelbeständig. Nur eine Person ist zur Steuerung der Patientenumbettanlage erforderlich.

Große Kontaktschalter erkennen den Patiententransporter und unterstützen die Andockphase.

Die Umbettplatte ist vorgewärmt und gleitet sanft für maximalen Patientenkomfort.

Sehr benutzerfreundlich: Nur eine Person ist zur Steuerung der Patientenumbettanlage nötig.

Downloads

Verwandte Produkte

Maquet Otesus OP-Tischsystem

Maquet Otesus ist die Weiterentwicklung des bewährten Maquet Alphamaquet OP-Tischsystems 1150. Es wurde konsequent verbessert, um den sich ändernden Komfort-, Sicherheits- und Flexibilitätsanforderungen zahlreicher chirurgischer Disziplinen im modernen OP gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr

Maquet Magnus OP-Tischsystem

Extreme Positionieroptionen und optimaler Zugang für bestmögliche Unterstützung für Patient und OP-Team.

Erfahren Sie mehr

Maquet Meera Mobiler OP-Tisch

Hohe Leistung in Verbindung mit außergewöhnlicher Flexibilität und einem attraktiven Design.

Erfahren Sie mehr

Maquet Yuno II

Bessere Ergebnisse durch modernste chirurgische Arbeitsabläufe in den Bereichen Orthopädie, Traumatologie und Neurologie.

Erfahren Sie mehr