You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden
Covid-19 - Resource center

Der Hybrid-OP steht für die Zukunft der Chirurgie

Ein operativer Arbeitsbereich, der bildgebende Ausstattung mit einem multifunktionalen Operationstisch kombiniert. Damit können Ärzte an einem einzigen Ort diagnostizieren und behandeln, wodurch Risiken und Verzögerungen gemindert, die Patientensicherheit verbessert und letztendlich die Kosten reduziert werden. Die OP-Tisch-Lagerfläche erfüllt nicht nur die Anforderungen zahlreicher Bereiche der Chirurgie, sondern kann auch bei Verwendung für moderne Bildgebung den Anforderungen entsprechend verschoben werden.

Lassen Sie die Zukunft Realität werden!

Vorteile für Patienten, Mitarbeiter und Krankenhäuser

Der Hybrid-OP bietet Vorteile für alle Beteiligten.

Patienten

  • Potenzial zur Beschleunigung von Diagnose und Therapie
  • Zugang zu minimalinvasiven Techniken, die eine schnellere Genesung unterstützen
  • Zunehmend kürzere Eingriffszeiten
  • Reduzierung von Korrekturoperationen und der Narkosemittelmenge
  • Verfügbarkeit hochwertiger Bildgebung in Echtzeit, was die Chirurgen dabei unterstützt, so viel gesundes Gewebe wie möglich zu erhalten

Mitarbeiter

  • Bessere Bildgebung für bessere Diagnosen und chirurgische Präzision
  • Verkürzung der Eingriffsdauer durch Echtzeit-Diagnostik
  • Mehr Sicherheit durch direkte Kontrolle
  • Verbesserung der Patientenversorgung
  • Verbesserung der fachübergreifenden Kommunikation
  • Verbesserung der Ergonomie

Krankenhäuser

  • Ausbau reputationsverstärkender medizinischer Leistungen
  • Potenzial zur Verkürzung der Eingriffsdauer
  • Kostengünstige multidisziplinäre Nutzung strategischer Ressourcen
  • Flexibilität, um sich auf die zunehmende Zahl vom Patienten bevorzugter minimalinvasiver Eingriffe zu konzentrieren
  • Höhere Patientenzufriedenheit und mehr Umsatz dank kürzerem Patientenaufenthalt
  • Anwerben und Halten von Spitzenkräften

Warum Getinge als Partner wählen?

Über 1.500 erfolgreiche Installationen in 68 Ländern

Die Planung und Umsetzung eines Hybrid-OPs ist ein anspruchsvoller Prozess. Wir haben Hunderte von Krankenhäusern dabei unterstützt, effiziente Hybrid-Behandlungsräume und fachgebietsübergreifende Hybrid-OPs einzurichten. Wir sind mit den einzigartigen Bedürfnissen jeder chirurgischen Disziplin vertraut und arbeiten mit Ihnen zusammen, um umfassende Lösungen zu entwickeln, die Ihre Erwartungen übertreffen und die Patientenversorgung messbar verbessern.

Mit mehr als 1.500 Installationen weltweit leisten die Hybrid-OP-Experten von Getinge wertvolle Unterstützung bei der Entwicklung eines effizienten, zukunftssicheren, multidisziplinären Hybrid-OPs. Wenn Sie sich für Getinge entscheiden, wählen Sie einen Partner, der Sie während der gesamten Lebensdauer des Hybrid-OPs unterstützten kann.

Ein Ansprechpartner für die Koordination aller Phasen

Hybrid-OPs stellen ein komplexes Umfeld dar, das für eine erfolgreiche Einrichtung ein starkes Projektmanagement erfordert. Wenn Sie sich für Getinge als Partner entscheiden, erwartet Sie ein erfahrener Ansprechpartner, der Sie und Ihr Team über den gesamten Projektverlauf begleitet. Das Getinge-Team kann Sie bei der Abwicklung des gesamten Projekts unterstützen, was auch die Zusammenarbeit mit anderen Anbietern und die Beaufsichtigung von Vertragspartnern umfasst. Ihr Projektberater ist in der Lage, kompatible Produkte zu identifizieren, die Ihren Anforderungen entsprechen, den Arbeitsablauf im Raum zu optimieren und alles mit fortschrittlichen Tools zu visualisieren. Wir werden sicherstellen, dass alle Elemente des Projekts reibungslos zusammenarbeiten, um maximale Effizienz zu gewährleisten und kostspielige Zeitverzögerungen zu vermeiden.

Getinge Hybrid OR Rastatt, Germany

Ein unglaublich realistisches Erlebnis

Optimierte Planung für ideale Arbeitsbedingungen

Ein gut konzipierter multidisziplinärer Hybrid-OP sollte sich an die Anforderungen jedes einzelnen Arztes anpassen. Unsere Hybrid-OP-Pläne basieren auf einer gründlichen und detaillierten Analyse Ihrer individuellen Bedürfnisse. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Lösung, die zu Ihrer Raumgröße, Ihren chirurgischen Anwendungen und Ihren technischen Anforderungen passt. Von der Projektorganisation und dem Projektmanagement über die Installation bis hin zur Integration zeigen wir Ihnen, was Sie von Anfang bis Ende erwarten können. Das Ergebnis: ein optimierter Arbeitsbereich, der Ihrem Krankenhaus die bestmögliche Patientenversorgung ermöglicht.

Optimieren Sie Ihren Planungsprozess

1.500 Getinge Hybrid-OP-Installationen in mehr als 60 Ländern weltweit

Getinge Hybrid installations worldwide

Tzu Chi Krankenhaus, Hualien, Taiwan

Das Tzu Chi Krankenhaus in Hualien, Taiwan, hat sich seit jeher auf die Gesundheitsversorgung von Patienten mit geringerem Einkommen konzentriert. Es war das erste Krankenhaus, das von der Buddhist Compassion Relief Tzu Chi Foundation gegründet wurde und unterversorgte Gemeinden unterstützte. Kürzlich hat das Tzu Chi-Netzwerk in die Modernisierung von vier seiner Krankenhäuser in Taiwan investiert und vier Hybrid-OPs für eine bessere Patientenversorgung integriert.  

Tzu Chi Hualien war Teil einer Partnerschaft zwischen GE Healthcare und Getinge, um modernste Bildgebungstechnologie in die Infrastruktur von Getinge zu integrieren. Getinge war für die Projektplanung verantwortlich und lieferte zahlreiche Geräte, unter anderem Tische, Beleuchtung und modulare Wandsysteme, die den Umbauprozess optimierten.

Weitere Informationen über dieses Projekt

hybrid OR lights on

São Paulo, Brasilien

Hospital do Coração, São Paulo, Brasilien

hybrid OR

Okayama, Japan

Universitätskrankenhaus Okayama, Okayama, Japan

Getinge Hybrid OR Yuanlin, Taiwan

Yuanlin, Taiwan

Yuanlin Christian Hospital, Yuanlin, Taiwan

CHU de Liège, Liège, Belgium

Lüttich, Belgien

Universitätsklinikum Lüttich, Belgien

Hybrid OR Zürich

Zürich, Schweiz

Universitätsspital Zürich, Schweiz

Hybrid OR bangkok

Bangkok, Thailand

Siriraj Krankenhaus, Bangkok, Thailand

Zusammenarbeit mit führenden Anbietern in der Bildgebung

Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit allen führenden Herstellern von Bildgebungssystemen, die allesamt Pioniere in ihrem jeweiligen Bereich sind. Zusammen haben wir hochmoderne Therapiestandards festgelegt und dadurch neue Dimensionen für Hybrid-OPs geschaffen.

Wir bieten unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Schwerpunkte unter dem Gesichtspunkt eines optimierten und angenehmen Arbeitsablaufs im Krankenhaus. Wir helfen beispielsweise beim Transfer von der Notaufnahme oder dem Hubschrauber zur Radiologie oder zum OP genauso wie beim Arbeitsablauf innerhalb der OP-Abteilung in Kombination mit Angiographie, CT und MRT.

Canon C-arm with Maquet Magnus

Canon Medical Systems

Im Rahmen der jahrzehntelangen Partnerschaft mit Getinge liefert Canon Medical Systems Alphenix und Infinix-i Hybrid Angiographiesysteme und verschiebbare CT-Lösungen. Das Maquet Magnus OP-Tischsystem kann mit diesem Angiographiesystemen integriert werden und erfüllt die Anforderungen an Hybrid-Eingriffe optimal.

Operating table magnus

GE Healthcare

Getinge und GE Healthcare haben gemeinsam eine hochflexible Hybrid-OP-Lösung entwickelt, welche die Discovery IGS 7 OR und MRT-Lösungen von GE mit dem vielseitigen Maquet Magnus OP-Tischsystem von Getinge kombiniert.
Die kombinierte Lösung bringt sowohl intuitive 3D-Fusionsbildführung als auch maximale Arbeitsraumfreiheit in den Hybrid-OP.

operating table siemens + getinge

Philips

Die Maquet Magnus OP-Lagerfläche kann mit verschiedenen Philips Angiographiesystemen mit einer und zwei Ebenen (Single Plane und Biplane) integriert werden, unter anderem mit dem neuen Azurion 7 C20 mit FlexArm, sowie mit MRT-Lösungen. Dank der durchgängigen Integration der beiden Systeme kann der Maquet Magnus-OP-Tisch über die tischseitige Steuerung des Bildgebungssystems von Philips bedient werden.

operating table magnus Getinge + Siemens

Siemens Healthineers

Die Zusammenarbeit zwischen Getinge und Siemens stellt die vollständige Integration des Maquet Magnus OP-Tisches mit ARTIS pheno, der Artis Q ceiling, Artis Q biplane, MRT- und Sliding-gantry CT-Lösungen  sowie den Nexaris Therapy Suites sicher (Multimodalität).

Ein vielseitiger OP
– den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt

Während es früher bildgeführte Operationen nur im Katheterlabor bei kardiovaskulären Eingriffen gab, findet man sie heute in praktisch allen Bereichen der Chirurgie, zum Beispiel bei kardiovaskulären, neurochirurgischen, onkologischen, orthopädischen, urologischen und traumatologischen Eingriffen, die alle von der intraoperativen Bildgebung profitieren.

Weitere Informationen, wie ein Hybrid-OP verschiedene Disziplinen und Eingriffe unterstützen kann

Mit einem Hybrid-OP die heutigen Erwartungen übertreffen

Getinge leistet Pionierarbeit auf dem Gebiet der Konzeption und Einrichtung von Hybrid-Operationssälen und bietet weit mehr als die Einrichtung von Hybrid-OPs oder multimodalen Raumlösungen. Unser umfassender Ansatz stellt den Patienten und die Optimierung von Arbeitsabläufen in den Mittelpunkt. Getinge hat gemeinsam mit Siemens Healthineers das PILOT Patient Transfer System entwickelt, das die Umlagerung von Patienten beim krankenhausinternen Transport überflüssig macht und gleichzeitig den intraoperativen Einsatz verschiedener Bildgebungsverfahren ermöglicht.

Auf Hybrid umstellen

Geeignet für Krankenhäuser aller Größen.

Der Hybrid-OP ist mehr als nur eine Ressource für große Krankenhäuser. Auch kleinere Krankenhäuser können von der größeren Effizienz und den besseren klinischen Ergebnissen profitieren, die bildgeführte Operationen bieten. Investitionen in Fluoroskopie, CT und MRT betreffen nicht mehr nur die radiologische Abteilung. Diese Diagnose-Werkzeuge lassen sich sowohl im Operationssaal für chirurgische Patienten als auch in sterilen Bereichen für ambulante Patienten leicht installieren.

Ein Konzept in der Realität umsetzen

Einer der schwierigsten Aspekte bei der Implementierung einer Hybrid-OP-Lösung ist die Erstellung eines funktionierenden Gesamtkonzepts, das zahlreiche komplexe medizinische Geräte koordiniert und integriert. Wenn Sie sich für Geräte von Getinge entscheiden, erhalten Sie mehr als nur modernste Technologie. Wir sind Ihr Komplettanbieter, der Sie bei allen Aspekten Ihres Hybrid-OPs unterstützt: von der Bedarfsermittlung bis zum Projektmanagement, von der flexiblen Raumgestaltung bis zur Lieferung und Installation der Geräte. Sehen Sie sich das Video links an und erleben Sie, wie ein sorgfältig geplanter Hybrid-OP zum Leben erwacht.

Das Getinge Produktangebot für den Hybrid-OP

Von modularen OP-Wandelementen und OP-Leuchten bis hin zu OP-Tischen und allem was benötigt wird, hat Getinge ein einzigartiges Produktangebot für den Hybrid-OP entwickelt. Die Elemente ergänzen einander für nahtlose Interaktion und ergonomische Bedienerfreundlichkeit. Über die einzelnen Produkte hinaus liefern wir umfassende interdisziplinäre Lösungen, die allen Fachbereichen im Hybrid-OP gerecht werden. In Kombination mit IT-Lösungen von Getinge, mit deren Hilfe die Sicherheit, Integration und Auslastung der Einrichtung verbessert werden können, ermöglichen wir es medizinischen Fachkräften, sich auf die bestmögliche Versorgung ihrer Patienten zu konzentrieren.