You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

DPTE® Beta-Container

DPTE containers

DPTE® Beta-Container

Sicherer Materialtransfer zwischen Containment-Bereichen

DPTE®-Container aus Edelstahl oder Kunststoff ermöglichen den sicheren Transfer in und aus Barrieresystemen in zahlreichen Life Science Anwendungen. Das Getinge DPTE®-System basiert auf der Interaktion einer Alpha- und einer Beta-Einheit. Jede Einheit ist mit einer Tür, einer Verriegelungs- und einer Dichtungsfunktion ausgestattet. 

Überblick

Der Transfer von sterilen oder toxischen Produkten in und aus Barrieresystemen ist einer der kritischsten Aspekte in der pharmazeutischen Produktion und es ist notwendig, sowohl Bediener als auch Produkt zu schützen. Container werden verwendet, um Material in einen Containment-Bereich einzubringen, zu entfernen oder in einen anderen zu transportieren, ohne das Containment zu gefährden. Getinge liefert Behälter aus PE und Edelstahl und bietet auch kundenspezifische Container mit speziellen Körben, Auszügen und Zubehör an.

Getinge DPTE®-Lösungen

Getinge DPTE®-Lösungen

Kompatibilität mit DPTE® Alpha

Minimieren Sie das Risiko mikrobieller Kontamination durch Bedienerkontakt im Herstellungsprozess mithilfe von DPTE® Beta-Containern. Die Container sind mit jedem DPTE® Alpha-Flansch des gleichen Durchmessers kompatibel. Die Alpha- und Beta-Teile werden über ein patentiertes, dichtes Verriegelungsverfahren verbunden, so dass die Integrität des Transfervorgangs nicht beeinträchtigt werden kann. 

Effektive Dampf- oder Gammastrahlensterilisation

DTPE® Container lassen sich mithilfe von Dampf- oder Gammastrahlensterilisation zuverlässig sterilisieren. Die wiederverwendbaren PE/HDPE-Container und das Material in den Containern können mithilfe von Gammastrahlen sterilisiert oder mit H2O2 dekontaminiert werden, um einen sicheren Materialtransfer zu gewährleisten.

Die wiederverwendbaren Edelstahl-Container sind für die Dampfsterilisation optimiert. Ein integrierter,hydrophober Sterilfilter ermöglicht das Einströmen von Dampf in den Container und hält die sterilen Bedingungen nach dem Sterilisationsprozess aufrecht. Edelstahl-Container können bei Bedarf auch mit H2O2 dekontaminiert werden.

Zubehör

Getinge hat sowohl Standard- als auch kundenspezifisches Zubehör im Angebot, um Ihre sterilen Transfers zu optimieren und einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

  • Transport- und Andockwagen für DPTE® Beta-Container
  • Edelstahlkörbe zum Transfer von Füllpumpennadeln, Steckern, Petrischalen usw. im Inneren des Containers.
  • Schutzringe für Container-Dichtungen zum Schutz der Dichtungen bei der Sterilisation.
  • Druckdeckel
  • Türschlüssel
  • Polyethylen-Deckel

Technische Daten

Erhältliche Größen
  105 mm 190 mm 270 mm 350 mm 460 mm
DPTE® Edelstahl-Container
DPTE® PE-Container ● 
           
DPTE® Beta-Container aus Edelstahl
 
Durchmesser
Länge
            Ø 300 mm 400 mm 500 mm 600 mm 700 mm

 

1. Standard-Container, autoklavierbar*

190        
270    ●       
350        

 

2. Semi-Standard-Container, autoklavierbar und H2O2-sterilisierbar

190
270
350

 

3. Individuell anpassbare Behälter mit vorgefertigten Teilen

190
270  ●  ●  ●  ●  ●
350  ●  ●  ●  ●  ●

4.  Für individuelle Behälter, Einsätze, Abmessungen, Teile und Veredeungen Ihren Wünschen entsprechend, kontatieren Sie bitte unser Vertriebsteam


* Ø 105 und Ø 460 sind Teil unseres Sortiments, bitte kontaktieren Sie unser Vertriebsteam. 

Anwendungen

Steriler Transfer

Sicherer Materialtransfer in Ihrer Anlage, ohne das Containment und die Sterilität zu beeinträchtigen. Mit DPTE® Containern können Sie die Prozesse sicher von der Umgebung trennen und das grundlegende Prinzip der Isolation bzw. Barrieretechnologie bei der Herstellung injizierbarer Arzneimittel einhalten.

Stopfen- und Verschlussbehandlung

Verschlüsse, Gummistopfen und Kolben sind Grundkomponenten des Arzneimittelverabreichungssystems. Mit den Geräten von Getinge können diese Stopfen und Verschlüsse gereinigt und sterilisiert werden, sie bleiben so rein, steril und trocken.

Das DPTE® System bietet ein erprobtes Verfahren für die Einhaltung der Sterilität beim Transfer steriler Komponenten in eine Fülllinie.

Sterilitätstest

Verlassen Sie sich auf Ihre sterilen Produkte. Eine Kontamination der Proben während des Sterilitätstests kann kostspielig werden und zu falsch-positiven Testergebnissen führen. Die Getinge-Sterilitätstestisolatoren und patentierten sterilen DPTE® Transfersysteme liefern eine sichere und sterile, abgeschlossene Umgebung für die kritischsten Schritte des Testverfahrens.

API-Handling

Aktive pharmazeutische Wirkstoffe (API, von engl. Active Pharmaceutical Ingredients) und hochpotente Wirkstoffe (HPAPI, von engl. Highly Potent Active Pharmaceutical Ingredients) können hochtoxische Substanzen sein, die in den heutigen Arzneimitteln zu einem erheblichen Anteil enthalten sind. Die Getinge-Isolationstechnologie und -Reinigungssysteme helfen Laborpersonal und Umwelt zu schützen und sorgen damit für die sichere Handhabung aktiver und hochpotenter pharmazeutischer Wirkstoffe.

Aseptische Abfüllung

Schutz des Bedieners und Senkung des Risikos einer Produktkontamination mittels DPTE® Container. Moderne Abfüllanlagen umfassen zunehmend Komplettlösungen für Barriere-Isolatoren oder zugangsbeschränkte Barriere-Systeme (von engl. restricted-access barrier systems, RABS) in der Umgebung der Abfüllanlage. Getinge unterstützt Sie mit Lösungen für einen sicheren und kontaminationsfreien Abfüllprozess.

Verwandte Produkte

DPTE® Alpha

Das Herz des DPTE®-Transfersystems ist der Alpha-Port mit seinem sicheren Verriegelungsvorgang, der absolut sichere Verbindungen und Trennungen ermöglicht. Das DPTE®-System ermöglicht einen leckagefreien, risikolosen Materialtransport von einer sterilen Zone zur anderen durch eine nicht sterile Zone.

Erfahren Sie mehr

DPTE-BetaBag®

Das DPTE®-System basiert auf der Interaktion von einer Alpha- und Beta-Einheit. Jede Einheit ist mit einer Tür, einer Verriegelungs- und einer Dichtungsfunktion ausgestattet.

Erfahren Sie mehr

Transfer-Leckagetestgerät (TLT)

Erfüllen Sie aktuelle und zukünftige Bestimmungen mit dem kabel- und schlauchlosem Transfer-Leckagetestgerät für DPTE® Alpha-Ports und feste Beta-Teile. Der Leckagetest wird mit einem Druckveränderungsverfahren durchgeführt.

Erfahren Sie mehr