You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Diese website verwendet cookies

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie wir sie verwenden, finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

DPTE-BetaBag®

dpte-betabag-tyvek-190-pe-evoh-pe-components-105
dpte-betabag-tyvek-105-components
dpte-betabag-pe-evoh-pe-190-components
dpte-betabag-tyvek-190-components

DPTE-BetaBag®

Der Einweg-DPTE-BetaBag® ist eine Lösung für den sicheren, schnellen und kontaminationsfreien Transfer von Komponenten, um eine hohe Produktionsgeschwindigkeit aufrechtzuerhalten.

Das DPTE®-System basiert auf der Interaktion von einer Alpha- und Beta-Einheit. Jede Einheit ist mit einer Tür, einer Verriegelungs- und einer Dichtungsfunktion ausgestattet.

Getinge DPTE®-Lösungen

Getinge entwickelt, produziert und unterstützt komplette DPTE®-Transfersysteme für aseptische Produktionsprozesse.

Überblick

Das DPTE-BetaBag® bietet ein bidirektionales Containment ohne biologische Biodekontamination. Diese RTU- (Ready-To-Use) oder RTS-Produkte (Ready-To-Sterilize) gewährleisten einen sicheren und leckagefreien Transfer.

Getinge DPTE®-Lösungen

Getinge DPTE®-Lösungen

Komponenteneinbringung

Komponenten wie Stopfen, Kolben, Kunststoffflaschen können in einen sterilen Bereich eingebracht werden.

Mit vorgefüllten Einweg-DPTE-BetaBag® ist die vollständige Sterilität gewährleistet. Es ist keine Wartung, Reinigung und keine vorherige Dekontamination notwendig. Das reduziert die Prozesszeit.

Flüssigkeitstransfer

DPTE-BetaBag® für den Flüssigkeitstransfer sind direkt mit einem Flüssigarzneimittelbehälter verbunden.

Sie sind bei unseren Partnern erhältlich, um Fläschchen oder Flaschen in einer sauberen Umgebung abzufüllen.

Umweltüberwachung (UÜ)

Zur Gewährleistung der Sterilität in den Isolatoren können Petrischalen in die DPTE-BetaBag® eingeführt werden. 

Geprüftes System

Die Validierung unseres DPTE-BetaBag® erfüllt die internationalen Vorschriften:

  • Mechanische Validierung: Dichtigkeitsprüfung der DPTE®-Beta-Einheit; Dichtigkeitsprüfung, wenn Beutel an DPTE® angeschweißt ist, Siegelnahtfestigkeit des Beutels
  • Sterilitätsvalidierung: Gammabestrahlungszyklen zwischen 25 und 50 kGY
  • Mikrobiologische Validierung: Gesamtkeimzahl, Endotoxin-Niveau
  • Partikelverunreinigungs-Validierung

Technische Daten

Standarddurchmesser sind verfügbar: 105 mm, 190 mm, 270 mm (PU)

Beutelmaterialien: Tyvek™, PE/EVOH/PE oder PU

Beutelvolumen nach Anwendungen: von 10 l bis 150 l

Lagerfähigkeit: 18 bis 24 Monate, je nach Material (kontaktieren Sie uns für weitere Informationen).

Direktlieferung oder über Komponentenhersteller: Ready-To-Sterilize (RTS) und Ready-To-Use (RTU)

Downloads

Verwandte Produkte

DPTE® Alpha

Das Herz des DPTE®-Transfersystems ist der Alpha-Port mit seinem sicheren Verriegelungsvorgang, der absolut sichere Verbindungen und Trennungen ermöglicht. Das DPTE®-System ermöglicht einen leckagefreien, risikolosen Materialtransport von einer sterilen Zone zur anderen durch eine nicht sterile Zone.

Erfahren Sie mehr

Getinge Stopfenbehandlungssystem (CPS)

Das Getinge Stopfenbehandlungssystem (CPS) bietet eine ununterbrochene sterile Kette für eine effiziente Verarbeitung aller Verschlussarten im Zusammenspiel mit Abfüllanlagen in der pharmazeutischen Produktion.

Erfahren Sie mehr

DPTE® Beta-Container

DPTE®-Container aus Edelstahl oder Kunststoff ermöglichen den sicheren Transfer in und aus Barrieresystemen in zahlreichen Life Science Anwendungen. Das Getinge DPTE®-System basiert auf der Interaktion einer Alpha- und einer Beta-Einheit. Jede Einheit ist mit einer Tür, einer Verriegelungs- und einer Dichtungsfunktion ausgestattet.

Erfahren Sie mehr

Transfer-Leckagetestgerät (TLT)

Erfüllen Sie aktuelle und zukünftige Bestimmungen mit dem kabel- und schlauchlosem Transfer-Leckagetestgerät für DPTE® Alpha-Ports und feste Beta-Teile. Der Leckagetest wird mit einem Druckveränderungsverfahren durchgeführt.

Erfahren Sie mehr