You are visiting a website that is not intended for your region

The page or information you have requested is intended for an audience outside the United States. By continuing to browse you confirm that you are a non-US resident requesting access to this page or information.

Switch to the US site

Select Your Country or Region
Senden
Covid-19 - Resource center

MECC-i für das Cardiohelp System

MECC-i product

MECC-i für das Cardiohelp System

Perfusion im Kleinformat.

Überblick

Bei der miniaturisierten extrakorporalen Zirkulation (minimized extracorporeal circulation, MECC) in Kombination mit dem Cardiohelp System stellt die Herz-Lungen-Unterstützung während Herzoperationen für den Patienten im Vergleich zu einem herkömmlichen kardiopulmonalen Bypass eine geringere Belastung dar.

Dank der kompakten ganzheitlichen Konstruktion des Quadrox-iR Oxygenator-/Pumpenmoduls werden Primingvolumen und Fremdoberfläche möglichst gering gehalten. Mithilfe dieser Produktmerkmale sowie dem äußerst kleinen Druckabfall und der Bioline-Beschichtung aller Verbrauchsmaterialien kann das Bluttrauma verringert werden.

Das kompaktere und weniger invasive MECC-Konzept hat die Weichen für eine reibungslose Abstimmung zwischen Chirurg, Kardiotechniker und Anästhesist gestellt und so für ein optimiertes Patientenmanagement gesorgt.

MECC-i für Cardiohelp-i stellt eine noch kleinere und integrierte Lösung im Vergleich zum bewährten MECC-Set mit dem Quadrox-i-Oxygenator dar.

Das MECC-i-Set besteht aus einem Quadrox-iR-Oxygenator, der über eine integrierte Zentrifugalpumpe verfügt und mit oder ohne einen integrierten arteriellen Filter erhältlich ist, der venösen Blasenfalle VBT 160 und einer Kanüle Ihrer Wahl. Das Set bietet eine Bioline „tip-to-tip-Beschichtung“.

MECC-i Set

Das MECC-i-Set zeichnet sich durch verschiedene technische und praktische Vorgaben aus:

  • Ausgezeichnete Luftabscheidung
  • Reduzierter Fremdoberflächenkontakt des Blutes.
  • Aktive venöse Drainage
  • Minimales Primingvolumen
  • Verbesserte Biokompatibilität

Downloads

Reimbursement

Als Partner an Ihrer Seite möchten wir Sie dabei unterstützen eine aufwandsgerechte Kostenerstattung für den Einsatz unserer Produkte sowie der damit in Verbindung stehenden Therapien zu erreichen.

Dazu stellen wir Ihnen Informationen zu Kodierung und Abrechnung im Zusammenhang mit unseren Produkten zur Verfügung.

Finden Sie hier alle Kodierhinweise zum Download

Verwandte Produkte

HL 40 Herz-Lungen-Maschine

Die fortschrittlichen Funktionen der HL 40 unterstützen eine geeignete Perfusionsführung. Eine in Zusammenarbeit mit Kardiotechnikern entwickelte, vertraute Schnittstelle sorgt für eine steile Lernkurve, um Anwendungsfehler zu reduzieren. Die HL 40 ist derzeit noch nicht im Handel erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Getinge-Vertretung.

Erfahren Sie mehr

Hypo-Hyperthermie-Einheit HCU 40

Eine einfache, schnelle und präzise Temperaturregulierung gehört zu den wichtigsten Anforderungen an eine Hypo-Hyperthermie-Einheit während der extrakorporalen Zirkulation

Erfahren Sie mehr

MetaVision Perfusion

Fortschrittliches Managementsystem für Patientendaten erleichtert die Arbeit von Kardiotechnikern

Erfahren Sie mehr

Tubing Sets

Modulare Schlauchsets sind der erste Schritt, um Perfusionen einfacher, schneller und sicherer zu machen.

Erfahren Sie mehr

Quadrox-i Erwachsene und kleine Erwachsene

Ein wichtiges Mitglied der Produktfamilie der Oxygenatoren

Erfahren Sie mehr

Quadrox-i Neonatal und Pädiatrisch

Einer der weltweit kleinsten Oxygenatoren mit integriertem arteriellem Filter.

Erfahren Sie mehr

Zentrifugalpumpe Rotaflow RF-32

Eine der kleinsten Zentrifugalpumpen auf dem Markt.

Erfahren Sie mehr

MECC-System

Neue Perspektiven in der patientenorientierten Herz-Thorax-Chirurgie.

Erfahren Sie mehr